BILDER    " Unsere schöne Heimat "  EIFEL

Wir wanderten in der Nähe von  Frohngau  ,  leichte Wanderung im  Naturschutzgebiet bei Nettersheim.

Mittwoch, 19. Juni  2019.

Wanderführer:  Eheleute Katzola        Kleine Runde, wie geplant 5 km. (leicht)

Gemütliche Wanderung mit 14 Personen bei angenehmem Sommerwetter und einer leichten Regenschauer.

Zweiter Treffpunkt war der Parkplatz Birkenheck hinter Tondorf. Von dort fuhren wir zum Parkplatz am Nettersheimer Bahnhof. Hier gings zuerst südlich entlang der Urft Richtung Kalkbrennofen und Taverne. Im übrigen hauptsächlich entlang dem Löwenzahn-Erlebnispfad. Eine interessante und lehrreiche Wanderstrecke. Die Einzelheiten sind in dem vorherigen Link ganz toll erklärt. So hat man eine gute Rekapitulation, und ich brauche nicht weiter viele Worte zu machen. Die Wanderung heute, in jetzt vollkommen ergrünter Natur, mit Mischwald, Felsen und vielen weiteren Eindrücken. Die leichte Regenschauer störte da überhaupt nicht. Insbesonders nicht, da ja die vorhergesagten Unwetter ausblieben und wir die Abkürzung durch ein kleines Wäldchen (Über Stock und Stein) nahmen, so dass wir die Schirme wieder einpacken konnten. Danach erneut schönstes Wanderwetter. Gemütlicher Abschluss bei Kaffe und Kuchen in Frohngau bei der gastlichen Famile Katzalo, die uns so großzügig eingeladen hatte.

Wir danken Helene und Jakob für die schöne und unterhaltsame Tour und besonders für den behaglichen Abschluss mit Kaffee und Kuchen in ihrer Garage und natürlich auch ihrer freundlichen Tochter, die uns so nett bedient hat.