BILDER: " Unsere schöne Heimat "   "Die Heimat kennen lernen"     Eifelsüchtig

    >> Steinfeld mit all seinen Schönheitenlerne 

(Lage) --- (Steinfeld) --- (Kloster) --- (Salvatorianer) --- (aktuell: Trapistinnen)

HalbTagsWanderung: Mittwoch 15.September.2021, 14:00 Uhr,

Wanderführer: Wolfgang Doppelfeld, ca. 3 km, mittlere Tour, Corona Vorschriften beachtet!!

Gemütliche Tour, leichter Regen. Streckenweise, wegen Nässe, Wege etwas rutschig. 13 gut gelaunte Wanderer:innen. 

Mit den Autos zum Parkplatz vor dem Kloster Steinfeld an der Hermann-Josef-Straße. Von dort hat man sorfort einen Blick auf die mit einer hohen Bruchstein-Mauer umgebenen Anlage. Wir begannen unsere kurze Tour in süd-westlicher Richtung vorbein an dem großen Eingangstor und der Biogas-Anlage mit dem landwirtschaftlichen Betrieb. Das Wetter nicht gerade berauschend, zuerst etwas Niesel und später leichter Regen. Aber alle waren mit Regenjacke und Schirm ausgestattet. Nachdem wir eine Weile über den befestigten Teer-Weg gegangen waren, ging's dann rechts ab ins Gelände und durch ein Waldstück entlang dem Kuttenbach nord-östlich zurück zur Kloster-Anlage. Der Regen wurde etwas stärker und somit der unbefestigte Wanderpfad etwas problematisch. Aber alle trugen geeignetes Schuhwerk. Auf der Strecke sah man, dass auch hier das Unwetter gewütet hatte und große Regenmengen Narben im Waldboden hinterlassen hatten. Viele dicke und dünne umgefallene/gefällte Baum-Stämme und -Äste lagen kreuz und quer herum. Ein naturbelassener, wilder Bereich. Nach einigen Mühen vorbei an der "Kirche der Benediktinerinnen" "Abtei Maria Heimsuchung" durch die beiden Klostertore hin zur Basilika. Hier, natürlich mit Schutzmaske, eine Weile verweilt und die schöne Orgel, den Altar, das Grabmal (Apfelheiliger) und die vielen anderen Altertümer betrachtet und bestaunt. Wolfgang erzählte uns auch hier einiges über die örtlichen Sachlagen und die Geschichte. Gemütlicher Abschluss im Kloster-Cafe.   

Wir danken Wolfgang für diese idyllische Naturwanderung und die Führung in der Steinfelder Basilika.