>> MittwochsWanderer: Planung -- Rundwanderung rund um Blankenheim 

  Mittwoch, 16.Februar 2022

 Treffpunkt: Uhrzeit: 13:00 Uhr  -- Parkplatz P3 unterhalb der Weiherhalle.

Wanderführer: Rolf Reetz  --  kurz: ca. 5 km, leichte Steigungen  -- Corona Vorschriften eingehalten

Gemütliche Wanderung rund um Blankenheim mit 12 gutgelaunten Teilnehmern:innen.

Da unsere Tour ja um Blankenheim geplant war, ließen wir die Autos auf dem Parkplatz direkt unterhalb der Weiherhalle stehen und starteten von hier aus unsere Reise. Wetter ganz gut, (trotz des angesagten Regens) und obwohl, außer ab und zu, nur ein paar Tropfen fielen, lief quer über den Platz ein breites Wasserrinnsal. Rolf erklärte dazu folgendes: Momentan wird der See gereinigt. (Man sieht die beiden Kähne auf einem der letzten Bilder) Das abgepumpte Wasser mit dem anfallenden Schlamm wird in den mit Stromballen umzäunten Bereich unterhalb gepumpt. Der Schlamm bleib liegen, kann nicht weg, und wird später entsorgt. Das Wasser läuft in die Ahr. Gute Idee. Die Runde, zuerst in südlicher Richtung, führte uns auf den meisten bisher unbekannten Wegen bergauf und bergab um den Ort. Auf der Höhe der Heinrichshof. Am Eifelblick "Lühberg" schöne Sicht u.a. auf die Burg, die Kirche und die Altstadt. Hier fällt besonders auf, dass der neumodische viereckige Kasten der Gemeindeverwaltung neben den vielen altehrwürdigen Gebäuden da eigentlich nicht hinpasst. Das mit dem Konsum ist wohl doch keine so schlechte Idee; Gegner und Kosten hin und her. Weiter vorbei am LTE-Sendemast  (VIDEO), ehemals Fa. Wutgen, Kreisel an der früheren Molkerei Richtung Tiergarten. Auf den Bildern kann man gut erkennen, wo wir überall vorbei gekommen sind. Auch noch ein kurzer Besuch der Burg und unsere Gruppenphotos gemacht. Von hier aus dann wieder bergab am Weiher vorbei zu unseren Autos. Am Weiher selbst kann man erkennen, dass die Anlage rundherum bestimmt sehr ansprechend wird. Noch kurz mit den Autos zu REWE/Cafe Bell und gemütlichen Abschluss mit Kaffee und Kuchen gemacht. Auch hier wieder umfassende Kontrolle der Corona Vorschriften. Gut gelungender Nachmittag für alle Beteiligten.            

Wir danken Rolf für diese schöne und interessante/lehrreiche Tour in unserer Heimat.

BILDER: