" Unsere schöne Heimat  Eifel AHR-2000

Wir fuhren nach Mirbach und wanderten Richtung:   Lampertstal

An der Grenze Gemarkung  Wiesbaum - Dollendorf  Richtung Süden durch das   Mirbachtal  entlang dem Mirbach zurück zum Ort Mirbach.

Mittwoch  08. Mai  2019.

Wanderführer:  Hans-Walter Koch   (stellvertretend für Robert Densing)  Kleine Runde, ca. 6 km. (leichte Steigung)

------------------------------------

Gemütliche Wanderung in leichtem, andauernden Landregen; und mit guten Regensachen ausgestatteten 11 Wanderern&innen.

Die gemeldeten ergiebigen Schauern blieben aber aus. Alle fanden die Situation ok, und so waren auch alle zufrieden. Regen ist wichtig.

Start in Mirbach auf dem Parkplatz unterhalb der  ErlöserKirche  Richtung NordOst, dann West zum Lampertstal. Hier aber nicht weiter auf den Wanderwegen Richtung Alendorf und Ahrhütte, sonder kurz vorher links ins Mirbachtal hinein und dann immer am Mirbach entlang nach Süden Richtung Startpunkt. Durch den leichten Nieselregen sah man alle Pflanzen in sattem Grün. Die Natur reagiert sofort auf den Regen und entfaltet ihre volle Pracht. Die Bilder zeigen das eindrucksvoll. Dieser Regen ist Gold wert.

Noch einige Informationen zum  MirbachKarstgesteinFreiherr von Mirbach  und der  Alten Schule.

Gemütlicher Abschluss in Mirbach in der Wanderhütte "EM  BACKES" , danke dem Gastwirt für die Öffnung.