" Unsere schöne Heimat "   Eifelsüchtig

HTW "Die Heimat kennen lernen"  

BILDER:     Wir wollen die Nachbargemeinde Ohlenhard kennen lernenlerne 

(Lage)(Adenau.de)    PDF  --  Mittwoch, 21.Juli.2021 -- ! 14:00 Uhr !

Wanderführer: Alfons Bodden  --  ca. 5 km, leichte Tour, Corona Vorschriften!!

Gemütliche Tour bei schönstem Sommerwetter mit 10 gutgelaunten Wanderern-innen.

Entgültiger Startpunkt war der Wanderparkplatz in  Ohlenhard. Ca. 14:20 Uhr waren alle eingetroffen. Kurz danach gings in nördlicher Richtung auf die Strecke. Sommerliches Wetter angenehm, in der Sonne warm, im Schatten des Waldes luftig. Wege teilweise vom Unwetter betroffen, Auswaschungen, aber zu ertragen. Weitblicke auf  Hümmel, Falkenberg  und  Marthel. Später auch mal wieder auf  Hohe Acht,  Nürburg  und  Aremberg. An einer Sitzgruppe unter Bäumen längere Pause gemacht. Alfons hatte leckeren, selbstgebackenen Kuchen mitgebracht. Ihm vielen Dank für diese großzügige Aufmerksamkeit. Im weiteren Verlauf noch einen Abstecher zu den kleinen Weihern am  Dreisbach, an der Grillhütte Ohlenhard, (Kulsiefe) gemacht. (Mühlental) Hier sieht man auch deutlich verschiedene Beschädigungen und Zerstörungen der Wege und der Landschaft. Reparaturmaterial liegt aber bereits schon bereit. Eine, in all dem Unglück, idyllische Tour, welche aber auch nachdenklich machte; was mag die Zukunft den Menschen, auch in der Eifel, noch an Widrigkeiten bringen? Dass wir Menschen in der Vergangenheit einiges falsch gemacht haben, wird wohl spätestens jetzt jedem klar sein. Die Natur schlägt mit aller Kraft und Macht zurück. Alle Zweifler und Leugner sollten sich besinnen.

Nachtrag:Pflanzen: * Schmalblättriges Weidenröschen * Johanniskraut * Jakobskreuzkraut * Fingerhut * Eiche * Distel * Glockenblume * Bärenklau *       auch:    * HaselnussZitronenfalterParasolpilz *

Wir danken Alfons für diese schöne und gemütliche Wanderung und für den schmackhaften, selbstgebackenen Kuchen.