Sonntag, 15.Mai 2022

Wanderung am Stadtrand von Köln - Kalscheurer Weiher - Forstbotanischer Garten - Grüngürtel -

 Wanderführer: Elvira & Theo Schorn

 

Frühsommerliche , gemütliche und unterhaltsame Wanderung bei schönsten Wetter mit 15 Personen.

Nach ruhiger Fahrt mit drei Autos bei wenig Verkehr erreichten wir Köln/Meschenich, wo Theo uns an der  bft Tankstelle Kuttenkeuler empfing und uns zum Parkplatz am Kalscheurer Weiher (Am Eifeltor) leitete. Dort begrüßte uns dann auch Elvira herzlich und gab uns einige Informationen über unsere bevorstehende Tour. Dann gings auch sofort in östlicher Richtung los. Zuerst vorbei am Weiher mit den  Nil- und Kanadagänsen  bis zum Bonner Verteiler. Von dort weiter zum  Forstbotanischen Garten  mit seinen vielen Pflanzen, Blumen und Bäumen. Die meisten Blumen zur Zeit in voller Blüte. Auch konnten wir den Blauen Pfau bewundern. Leider zeigte er uns nicht seine  volle Federpracht. Um 12:30 in friedlicher grüner Umgebung unter einem prächtigen Baum große Pause und unser GruppenPhoto gemacht. Dann wieder westlich retour. Wege allesamt gut, Wetter herrlich, Himmel blau, was will man noch mehr. Vorbei an  Hochkirchen  und dem   Galgenbergsee  wieder zurück zum Kalscheurer Weiher, wo wir dann auch unseren wohlverdienten Abschluss machen wollten. Da dort aber sehr viel Betrieb war, machte Theo den Vorschlag, nach  Fischenich/Hürth  zur eben erst eröffneten  "Klein's Backstube" zu fahren. Das war eine hervorragende Idee. Dort war Platz ohne Ende, leckerer Kuchen und Kaffe, alles tiptop. Zudem war's von dort aus nicht weit zur Autobahn Richtung Heimat. Ein vorzüglich verbrachter Tag am Rande der normalerweise hecktischen Großstadt.

Allen hat es sehr gut gefallen.   ( Erinnerung an 01.07.2018 )

Wir danken Elvira & Theo für diese schöne Wanderung in der naturbelassenen Umgebung von Kölle.

Noch ein Tip: wenn man den Namen der Pflanze sehen möchte, bei vollem Bild unten auf  Download drücken, bei den meisten sieht man dann oben links auf dem Bildschirm die INFO.